Termin mit dem Bädermeister

20.05.2016 Termin mit dem Bädermeister

 

Nachdem im März Herr Scholz-Fleischmann in den Vorstand der Berliner Bäder Betriebe berufen wurde, haben mir einige geschrieben und vorgeschlagen, ich solle doch mal versuchen, mit ihm einen Termin zu machen. Nach anfänglicher Skepsis hatte ich ihn dann angeschrieben und keine Rückmeldung erhalten.

 

Bis Pfingstsonntag. Er war im Urlaub vor Antritt des Vertrages. Er schrieb, ich könne mich melden, gab mir seine Durchwahl und wenn er nicht da sei, solle ich mit seinem Vorzimmer einen Termin vereinbaren.

Bei meinem Anruf war niemand erreichbar, allerdings erfolgte ein Rückruf prompt. Nach anfänglichen Missverständnissen mit der Dame, was allerdings an mir lag, war es ein wirklich nettes Gespräch. Ein Termin wurde vereinbart. Dieser ist in zwei Wochen.

 

Mir wurde dann gesagt, dass sowohl der Unternehmenssprecher als auch eine Beirätin zu diesem Gespräch anwesend seien.

Ich habe das abgelehnt, weil ich nicht drei Leuten gegenüber sitzen möchte als Einzelperson. Ich bin gern bereit mich mit dem Unternehmenssprecher und auch mit der Beirätin zu treffen, allerdings nicht in einer Art Gruppe.

 

Die Dame sagte mir, ich bekäme noch eine E Mail zur Bestätigung. Die steht zwar noch aus, aber ich bin zuversichtlich.

Nachtrag 30.05.2016: der Termin wurde zeitlich verschoben, ist aber seit Freitag bestätigt.

 

Solltet ihr also dringliche Fragen haben, schreibt sie mir gern.

Meine Themen sind klar und an der derzeitigen Realität orientiert


Kommentar schreiben

Kommentare: 0