Schließung wegen Legionellen - ein Thema in den Medien

 

Schwimmhalle Helene Weigel Platz wegen Legionellen Befall im Duschwasser geschlossen

 

berichteten gestern viele Berliner Medien.

Da heißt es unter anderem

So kommunizieren es die Berliner Bäder Betriebe am 19.08. auf der Homepage.

 

Das Bild unten wurde mir per Direkt Nachricht auf Twitter zugesendet.

Schwimmhalle Helene Weigel Platz wegen Legionellen Befall im Duschwasser geschlossen

 

berichteten gestern viele Berliner Medien.

Da heißt es unter anderem

 "Bei einer Routine Kontrolle" wurde eine erhöhte Belastung festgestellt und es ist die Rede von "vorsorglicher Schließung".

 

Eine Schließung erfolgt nur 


ab einem bestimmten Wert, der die Gesundheit gefährdet und das entscheiden nicht die Berliner Bäder Betriebe, sondern ausschließlich Vorschriften.

Um Mißverständnissen vorzubeugen: Es gibt viel zu kritisieren bei den Berliner Bäder Betrieben. Eins ist aber sicher: sie werden nicht unsere Gesundheit mit Absicht gefährden. Man kann ruhigen Gewissens in jedem geöffneten Bad schwimmen

 

Leider wurde in keinem der Berichte die genaue Belastung genannt. Warum eigentlich nicht?

Ist der Wert noch im unteren Bereich und man würde das publizieren, wäre das ein Imagegewinn für die Berliner Bäder Betriebe. Das würde zeigen, dass man lieber vorsichtig ist als die Gesundheit zu gefährden. 

Es sind "umfangreiche Maßnahmen notwendig"

Welche?

Die thermische Desinfektion (sogenanntes hochheizen) erfolgt sowieso. Es gibt außerdem eine chemische Desinfektion. Hilft das nicht, kann ein Filter gesetzt werden, der allerdings sehr teuer ist und nur temporär das Problem behebt.

Hier lesen  

Legionellen können auch in unseren Wohnungen auftreten. Daran ist erstmal nichts Ehrenrühriges. Nur wenn die bisherigen Maßnahmen, wie so oft, auf Verschleiß gefahren wurden, ist der Vorwurf, warum das Problem nicht nachhaltig- Austausch Rohrsystem - behoben wurde, berechtigt.

Bäderhygiene lesen

Grafik Legionellen in Schwimm- und Badebeckenwasser von Dipl. Ing. Markus Funke klick 

 

Vor einiger Zeit gab es bereits Probleme mit der Lüftung. Dann, so mein Kenntnisstand, ein Problem mit Legionellen. 

 

Positiv finde ich persönlich, dass die Medien berichten. Das passiert noch viel zu wenig im Bezug auf Bäder Schließungen.

Leider wird nicht erwähnt, dass es dem Engagement der Mitarbeiter zu verdanken ist, dass die Schwimmhalle Anton Saefkow Platz vorläufig im Zwei Schicht System öffnet und Kunden ausweichen können.

Dort sollen auch die Kurse stattfinden. Ich muss niemandem sagen, wie viel Wasserfläche für Schwimmer bleibt...

 

Marzahn Hellersdorf sitzt mal wieder auf dem Trocknen. Die Schwimmhalle Kaulsdorf ist seit 17.05. für Schwimmer geschlossen, und seit dem 18.07. in der "technischen Schließzeit". Die Berliner Bäder Betriebe hatten, in Ermangelung von Freibädern im Bezirk, zugesagt, die Schwimmhallen in den Ferien zu öffnen.

Der Verweis auf die Schwimmhalle Anton Saefkow Platz heißt für viele Verzicht. Fahrkarten kosten Geld und weite  Wege kann auch nicht jeder machen.

 

 

Das Stadtbad Tiergarten ist ebenfalls von Legionellen Befall betroffen. Es hieß zunächst, die Schließung dauere bis zum 22.08. 

seit heute, 18.08.2016, ist nun diese "technische Störung bis zum 04.09. andauernd.

Zum Artikel im Tagesspiegel klick

Zum Artikel in der Morgenpost klick

Robert Koch Institut: Symptome Legionellose/ Legionärskrankheit klick

Zur Startseite klick

Schwimmen in den Bezirken klick

Das Kurssystem - Top oder Flop? klick

Gedanken zur Bäderpolitik  klick

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Elke (Mittwoch, 17 August 2016 13:20)

    Ist denn die Halle am Helene-Weigel-Platz heute, 17.8.16, offen oder wirklich bis 26.8.16 geschlossen?

  • #2

    schwimm-blog-berlin (Mittwoch, 17 August 2016 13:37)

    Hallo Elke

    geöffnet sind heute nur diese Schwimmbäder.

    http://www.schwimm-blog-berlin.de/2016/07/10/alle-öffnungszeiten-auf-einen-blick/

    Die Schwimmhalle Helene Weigel Platz ist, laut Berliner Bäder Betriebe bis "voraussichtlich" 26.08. geschlossen.
    Leider werden die Werte der Legionellen Belastung nicht veröffentlicht. Es kann auch länger geschlossen bleiben oder, was zu hoffen ist, dass früherwieder geöffnet wird.

    Viele Grüße

    schwimm-blog-berlin