Schul- Kurs- und Vereinsbäder 2015- 2016 Saison Vergleich

Mehr Wasserzeit  für die Öffentlichkeit?

Im Tagesspiegel sagen die Berliner Bäder Betriebe, dass in Schul- Kurs und Vereinsbädern die Wasserzeit für die Öffentlichkeit ausgeweitet wurde. Ein Blick auf die Realität.

 

2016

 
Schul- Kurs und Vereinsbäder Betriebsstunden pro Woche Öffentliches schwimmen Schulen& Vereine  
Stadtbad Tempelhof 82,5 6 76,5  
Stadtbad Wilmersdorf II 87 6 81  
Schwimmhalle Holzmarktstraße 71,5 6 65,5  
Schwimmhalle Baumschulenweg 67 10 57  
Sport& Lehrschwimmhalle Schöneberg 97,5 9,45 87,45  
         

2015

 
Schul- Kurs und Vereinsbäder Betriebsstunden pro Woche Öffentliches schwimmen Schulen& Vereine  
Stadtbad Tempelhof 84 8 76  
Stadtbad Wilmersdorf II 95 8 87  
Schwimmhalle Holzmarktstraße 85 8 77  
Schwimmhalle Baumschulenweg 85,5 6 79,5  
Sport& Lehrschwimmhalle Schöneberg 100,5 10,5 90  
 

Die Schwimmhalle Hüttenweg ist ein Sonderfall.

Im Bäderkonzept 2025 ist das Bad als Mischbad ausgewiesen. Das heißt 50% Öffentlichkeit und 50% Schulen und Vereine.

Die Berliner Bäder Betriebe haben im Dezember 2015 das Bad zum Schul- Kurs- und Vereinsbad umgewidmet. Mit der Begründung, dass wenig Besucher gekommen seien.

 

       
  Betriebsstunden  Öffentliches schwimmen Schulen Vereine
2015    86 18 68
2016    77,5 22,5 50

Im Artikel heißt es, "die Schwimmzeiten im Wellenbad Spreewaldplatz wurden erweitert"

Fakt ist, laut Bäderkonzept ist in Öffentlichkeitsbädern kein Schul- und Vereinsbetrieb. Der findet dort statt.

Rechts 2015, links 2016.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0