Unfall? Uns doch egal

Das könnte man denken, wenn man diesen Vorgang liest.

Seit Monaten erhält einE NutzerIn der Berliner Bäder keine Antwort.

 

Gastbeitrag

 

Begonnen hat es mit einer Beschwerde

Danach gab es keinerlei Reaktion mehr seitens des "Größten Bäder Betrieb Europas"

Deshalb wurde ein Anwalt beauftragt

Von der Kundenbetreuung kam dann diese E Mail am 20.03.2017

Es passierte nichts. Deshalb schrieb der Anwalt an den Senat.

Auch auf dieses Schreiben reagierte niemand.

Aus einem Dialog bei Twitter am 15.07.2017

Der Staatssekretär stellte dann in Aussicht "Klären wir" und auf diese Ankündigung folgte dann

Bis heute erfolgte weder eine Entschuldigung der Berliner Bäder Betriebe, noch eine Antwort des verantwortlichen Senatsressorts.