Beschämender Zustand

Ich fasse es nicht, in welchem miserablen Zustand das Stadtbad Tiergarten ist.

Ich hatte das Stadtbad Tiergarten Pfingsten in Charlottenburg, im Gespräch mit einer Dame in der Umkleide, noch vehement verteidigt. Sie sagte, das sei ihr zu eklig, dann lieber der weite Weg. Ich erinnerte das Stadtbad Tiergarten noch vor etwa 2 Jahren. Seit der Hauptbahnhof ist wo er ist, bin ich nach vielen Reisen, wenn das Bad geöffnet war, dort geschwommen um die langen Sitzzeiten aus den Knochen zu bewegen. Seit ich an meinem Reisezielen Schwimmbäder nutze, steige ich der Bequemlichkeit wegen lieber am Ostbahnhof aus.

Vielleicht ist mir damals nicht aufgefallen, dass die Zustände schon so waren, vielleicht ist mein jetziges Augenmerk auf Dinge, die ich von vielen, vielen Schwimmern gehört habe, größer.



10 Minuten zu Fuß, Busse fahren auch, vom Hauptbahnhof und damit ein Standortvorteil, der selten in Städten ist und dann das. Ich bin wirklich traurig darüber, wie dieses Hallenbad jetzt aussieht.


Haben die Manager der letzten Jahre geschlafen?

 

Hätte man dieses Bad Grundsaniert, helle Farben, ansprechende Nassräume, schönes Foyer, Wiese, Masageangebote, moderne Restaurant und/ oder Loungeräume und so weiter, dann hätte man hier einen Golden Standort für die Bäderbetriebe. Milionen Berlin Touristen, Hotels in unmittelbarer Nähe. Berlin Mitte.


Plakate, Hinweise für Touristen im und um den Bahnhof herum hätte man aufhängen können.

Werbeaktionen/ Kooperationen mit Hotels eine Option, die Kunden gebracht hätte, die dort gefühlt wie Pilze aus dem Boden wachsen, wie zum Beispiel: „in 10 Minuten in der Sportoase. 25% Ermäßigung bei Vorlage der Hotelbuchung“


Eine Kooperation mit der DB AG, zum Beispiel wäre eine Möglichkeit gewesen. Auf jedem ICE/ IC Fahrausweis der Hinweis: „Mit diesem Fahrschein erhalten sie und begleitende Kinder unter 14 freien Eintritt. Nach einer langen, gemütlichen Reise etwas Bewegung? Oder sie lassen sich verwöhnen bei Massage von unseren ausgebildeten Masseuren oder einem Drink mit einem Preisnachlass von X%  in unserer Cocktaillounge.“ Oder/ und auf Regionaltickets: „X% ermäßigter Eintritt bei Vorlage des Fahrscheins wenn der Gültigkeitstag ein Sonntag ist. Für alle Nutzer des Fahrscheins.“


Das hiesse zum Beispiel neue, alte& junge Kunden, Familien, Kleingruppen, die mit dem Wochenendticket unterwegs sind.


Ich könnte schreien, wenn ich nur an die Ideen denke, was man alles machen könnte mit diesem Bad. Was kann dann erst ein Marketingexperte!

Zu spät? Direkt neben dem Stadtbad Tiergarten ist jetzt ein hochmodernes Spa.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0