Stadtbad Charlottenburg Neue Halle

 

Stadtbad Charlottenburg, Neue Halle update 2017 

Die Schwimmhalle war die erste einer Reihe von Standardbauten in den 1970 er Jahren. Mit umgerechnet circa 6 Millionen Euro, etwa halb so teuer wie die damals gebauten Kombibäder, wurde das Freibad weggelassen, Platzmangel heißt es.

 

 

 

Wenn man hineingeht steht man in einem großzügigen Vorraum, der seine besten Jahre schon hinter sich hat. Die Gastronomie ist seit langer Zeit ohne Betreiber. Ohne Konzept wird das auch nix mehr und bei einem Blick auf das Inventar denke ich jedes Mal,dort wurde mindestens eine Folge von Derrick gedreht. Vielleicht könnte man einen Stuhl retten und in den Raum am Fahrstuhl im Stadtbad Spandau Nord stellen. Dort wäre er in bester Gesellschaft im Club „einsame Möbel“

 

Wenn man hineingeht steht man in einem großzügigen Vorraum, der seine besten Jahre schon hinter sich hat. Die Gastronomie ist seit langer Zeit ohne Betreiber. Ohne Konzept wird das auch nix mehr und bei einem Blick auf das Inventar denke ich jedes Mal,dort wurde mindestens eine Folge von Derrick gedreht. Vielleicht könnte man einen Stuhl retten und in den Raum am Fahrstuhl im Stadtbad Spandau Nord stellen. Dort wäre er in bester Gesellschaft im Club „einsame Möbel“

Ich hatte vorher angerufen, um sicher zu gehen, dass geöffnet ist. Der Mitarbeiter war sehr freundlich. Die Bäder in Charlottenburg gehören zu den am häufigsten von Schließungen betroffenen Bädern in Berlin. Meist trifft es die Alte Halle nebenan, aber zuletzt am 01.04.2017 haben die Berliner Bäder Betriebe gleich beide Bäder geschlossen.

 

Geht man durch das Drehkreuz muss man einen Gang hinunter. Ich zähle gern Kacheln, aber nicht weiße.

Der Umkleidebereich ist sehr dunkel.Braun, braun, braun. Sind das noch die Originale aus den 1970 er Jahren? Zumindest gibt es im Kombibad Mariendorf die gleiche Farbe, aber dort wirkt es heller. Viele kaputte Spinde und die noch funktionierenden schließen nur mit einem Trick. Ich hatte Glück, eine Dame war so nett, mir den Trick zu zeigen. Allein hätte ich noch ewig gebraucht.

Ich kam mit ihr und einer anderen Dame ins Gespräch. Auch diese beiden waren sehr verärgert über die Öffnungszeiten. Als ich auf das Stadtbad Tiergarten ansprach, winkten beide vehement ab „Ranzig“.

 

Die Duschen findet man dann den Gang runter, durch die Tür rechts (je nachdem in welchem Gang man sich umzieht. Nach der Teilsanierung (Legionellen) 2015 sind dort diese elendigen Paneelen. Eigentlich neu, sehen sie aus als wurden gebrauchte eingebaut. Die Wassertemperatur ist Glückssache, die Sensoren funktionieren wann sie wollen. Durch die Tür betritt man dann die Schwimmhalle. Gelbe Säulen waren das, was ich zuerst gesehen habe. War noch Farbe übrig von der Renovierung im Paracelsus Bad?

 

50 wundervolle Meter, drei Bahnen geleint. Wie jedes Mal seit Jahren.

Genügend Haken und Ablagen.

Sehr wenige Besucher. Zwei der Bahnen waren leer. Freie Auswahl. Das entschädigt für eine Stunde Anfahrt quer durch die Stadt. Im Südwesten ist kein Hallenbad nutzbar außerhalb Frühschwimmen für Schwimmer an diesem Tag.

Eine Aufsichtsperson konnte ich sehen, mehr brauchte es zu diesem Zeitpunkt auch nicht.

 

Der Fön funktioniert mit 5 Cent, wie in den meisten Bädern,  sauber und lange genug, dass zwei Fünfer ausreichen. Mehr kann ich darüber nicht sagen. 

 

Fazit: Alt, aber völlig ausreichend für das, was man dort tun kann: schwimmen. Und zwar ohne ständig in Unfälle verwickelt zu werden, einfach weil das Publikum auch an volleren Tagen rücksichtsvoller ist als in anderen West Bädern. Zuverlässig jedes Mal wenn ich dort bin mit 3 abgeleinten Bahnen. Nettes Personal.

Das Bad wurde gebaut, weil man die Alte Halle aufgeben wollte. Zum Glück wurde das nun älteste Bad Berlins gerettet. So gibt es ein Warmbad und das funktionale Schwimmbad gleich nebenan. Die Charlottenburger dürfen sich glücklich schätzen. Eigentlich. So würde man allen Nutzern gerecht, wenn Bäder adäquat geöffnet wären.

Erfreulich: in den kommenden Osterferien 10. bis 19.04.2017 hat die Neue Halle erweiterte Öffnungszeiten.

 

Das Stadtbad Charlottenburg erreicht man am besten mit der U Bahn Linie 2. Station Deutsche Oper. Ausgang Krumme Straße, etwa 8 Minuten zu laufen. Da keine Hinweistafeln zu sehen sind, muss man etwas aufpassen, nicht daran vorbei zu laufen, wenn man sich nicht auskennt.

 

Weitere Schwimmbad Beschreibungen

Aktuelle Beiträge

Öffnungszeiten aller Bäder erste Woche Osterferien


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Hans Brandt (Dienstag, 25 April 2017 16:21)

    Ein schöner Beitrag, doch völlig daneben. Seit 30 Jahren schwimme ich dort regelmäßig.In diesem Jahr stand ich mindestens schon fünfmal vor verschlossener Tür wegen "Personalmangels". Fragt man das Personal im Kassenhäuschen nach deren Telefonnummer, weil man nicht Gefahr laufen will beim nächsten Mal wieder vor verschlossener Tür zu stehen, hat man keinen Erfolg. Die diensthabende Dame sucht überall und findet keine Telefonnummer!!! Obwohl ich im Newsletter der BBB eingetragen bin, bekomme ich die Mitteilungen über kurzfristige Änderungen der Öffnungszeiten erst wenn ich vor verschlossener Tür stehe oder schon längst wieder zu Hause bin. Dieses Bad ist unzulänglich und der BBB ist eine Katastrophe und könnte sich zusammen mit der Telekom und DHL in die Hitparade der am schlechtesten geführten deutschen Unternehmen einreihen. Eine Schande für Berlin!